Union Berlin hat den Vertrag mit Abwehrspieler Christian Stuff vorzeitig bis Juni 2011 verlängert. Der Kontrakt gilt jetzt auch für die Zweite Liga. Union steht zur Halbzeit der Dritten Liga auf einem Aufstiegsplatz.

Innenverteidiger Stuff war im Juli 2006 vom 1. FC Saarbrücken an die Spree gewechselt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel