Der VfR Aalen hat durch einen Sieg im Spitzenspiel den zweiten Platz in der Dritten Liga erobert.

Die Aalener besiegten den bisherigen Zweiten Jahn Regensburg mit 2:1 (0:1) und zogen mit 40 Zählern an den Oberpfälzern (38) vorbei. Der SV Sandhausen (43) festigte derweil die Tabellenführung durch ein 3:1 (2:0) beim früheren Erstligisten Arminia Bielefeld.

Die Partie des Vierten Wacker Burghausen bei der 2. Mannschaft des VfB Stuttgart war ebenso ausgefallen wie das Duell Carl Zeiss Jena gegen 1. FC Heidenheim.

Bis auf Platz fünf hat sich der Chemnitzer FC (35) vorgearbeitet. Die Sachsen gewannen gegen die SpVgg Unterhaching mit 5:1 (2:0) und untermauerten eindrucksvoll ihre Stellung als bestes Rückrundenteam mit 13 Punkten aus fünf Spielen.

Im Tabellenkeller gewann der SV Wehen Wiesbaden (29) das Hessen-Derby bei Darmstadt 98 (27) 1:0 (1:0). Rot-Weiß Oberhausen (23) musste sich mit einem 1:1 (1:0) gegen Kickers Offenbach (32) begnügen.