Mit dem zweiten Sieg in Folge unter Trainer-Rückkehrer Claus-Dieter Wollitz hat sich der VfL Osnabrück weiter an die Aufstiegsränge herangepirscht.

Die Niedersachsen gewannen gegen den 1. FC Saarbrücken mit 2:0 (1:0) und haben nur noch drei Zähler Rückstand auf den anvisierten Relegationsplatz.

Die Saarbrücker, die nach vier Unentschieden in Serie auch im fünften Spiel 2012 ohne Sieg blieben, liegen zwar als Fünfter noch einen Punkt vor dem VfL, haben aber auch schon zwei Spiele mehr absolviert.

Nach den Treffern von Martin Hudec (21.) und Rouwen Hennings (51. ) hatten die Gastgeber vor 8500 Zuschauern schon früh die Chance zur endgültigen Entscheidung.

Andreas Glockner scheiterte mit seinem Foulelfmeter aber an Saarbrückens Keeper Enver Marina, der den schwach geschossen Strafstoß sogar festhielt (64.).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel