Trotz des Abstiegs aus der 2. Fußball-Bundesliga bleibt Oliver Kreuzer Sportdirektor des Karlsruher SC. Die Badener gaben die überraschende Entscheidung am Dienstag bekannt. Der 46 Jahre alte Kreuzer, seit 2011 Sportchef der Karlsruher, unterzeichnete einen neuen Vertrag bis zum 30. Juni 2014.

"Wir sind nach wie vor von der Arbeit von Oliver Kreuzer überzeugt. Wir vertrauen fest darauf, dass wir gemeinsam unsere Ziele erreichen können", sagte KSC-Präsident Ingo Wellenreuther:

"Die ersten Wochen der Vorbereitung zeigen, dass die von Oliver Kreuzer gemeinsam mit unserem Cheftrainer Markus Kauczinski und seinem Trainerteam zusammengestellte Mannschaft Anlass dazu gibt, auf eine erfolgreiche Saison zu hoffen."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel