Aufsteiger Hallescher FC muss in der Dritten Liga für sieben bis acht Wochen auf Sören Eismann verzichten. Der Rechtsverteidiger erlitt beim 1:0-Auftaktsieg am Samstag gegen Kickers Offenbach einen Innenbandriss im rechten Knie.

Zudem muss Halle für zwei bis drei Monate auf Pierre Becken verzichten, der am Sonntag wegen eines Mittelfußbruchs operiert wurde.

Aufgrund dieser Ausfälle in der Defensive rückt ab Dienstag der 19 Jahre alte Dennis Carl aus der U-23 ins Profiteam und wird beim nächsten Spiel am Samstag beim Karlsruher SC wohl auch im Kader stehen.

Ob neue Spieler verpflichtet werden, ist noch nicht sicher. "Wir werden auf die Situation reagieren, da Sören und Pierre und lange fehlen, ohne in puren Aktionismus zu verfallen", sagte Manager Ralph Kühne.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel