Drittligist Alemannia Aachen muss zum Jahresende auf Innenverteidiger Mario Erb verzichten. Am Montag unterzog sich der Defensivspieler einer Meniskusoperation.

"Aimen Demai, Sascha Rösler, Tim Krumpen, Thomas Stehle, Denis Pozder und nun auch noch Mario Erb. Das Verletzungspech klebt uns einfach am Schuh. Doch gerade jetzt geht es darum, noch enger zusammenzurücken, um so am kommenden Samstag in Stuttgart ein gutes Spiel abzuliefern. Wir müssen diese ständigen Rückschläge hinnehmen und mit ihnen umgehen", sagte Sportdirektor Uwe Scherr.