Carl Zeiss Jena hat den am Saisonende auslaufenden Vertrag mit Trainer Rene van Eck um 2 Jahre verlängert.

"Van Eck hat die Mannschaft in einer schwierigen Situation übernommen und auf den richtigen Weg geführt. Wir wollen diesen Weg gemeinsam weitergehen", begründet Präsident Peter Schreiber die Verlängerung.

Der Niederländer hatte den Klub im September nach einer 0:6-Blamage gegen den VfB Stuttgart II von Henning Bürger übernommen.

"Ich fühle mich hier sehr wohl und freue mich über das Vertrauen der Vereinsführung", so der 42-Jährige.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel