Der abstiegsbedrohte Drittligist Hallescher FC hat noch einmal personell nachgelegt und Mittelfeldspieler Björn Ziegenbein verpflichtet.

Der 26-Jährige mit Zweitliga-Erfahrung unterschrieb beim Aufsteiger einen Vertrag bis zum 30. Juni 2014.

Ziegenbein spielte zuletzt für Hansa Rostock und war seit Sommer vereinslos. In der 2. Bundesliga bestritt er für 1860 München und den SV Wehen Wiesbaden 55 Spiele (drei Tore).

In der Saison 2010/11 schoss Ziegenbein Rostock mit 14 Treffern in 33 Drittliga-Spielen zum Aufstieg.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel