Michael Feichtenbeiner wird Sportdirektor beim Drittligisten SV Wehen Wiesbaden.

Der 52-Jährige wurde am Freitag beim hessischen Tabellen-14. vorgestellt. Feichtenbeiner war zuletzt in der Saison 2009/2010 in gleicher Funktion bei Energie Cottbus tätig gewesen.

In der jüngsten Vergangenheit trainierte der Stuttgarter den indonesischen Verein Medan Bintang FC und arbeitete als Scout für den schottischen Traditionsklub Celtic Glasgow.

Der Posten des Sportdirektors in Wehen war seit der Entlassung von Uwe Stöver im März 2009 vakant. Als Leiter des Nachwuchsleistungs-Zentrums wurde der frühere SVW-Coach Christian Hock präsentiert.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel