Torwart Marcus Rickert vom Drittligisten VfL Osnabrück muss nach seiner Roten Karte gegen den Karlsruher SC zwei Spiele zuschauen.

Dies gab das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) bekannt. Rickert war in der 24. Minute der Partie gegen den Karlsruher SC am Samstag (2:3) von Schiedsrichter Guido Winkmann wegen rohen Spiels des Feldes verwiesen worden.

Der Verein hat dem Urteil zugestimmt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel