Manuel Stiefler vom Drittligisten 1. FC Saarbrücken ist vom DFB-Sportgericht wegen rohen Spiels mit einer Sperre von zwei Spielen belegt worden.

Stiefler war in der 43. Minute des Meisterschaftsspiels bei Rot-Weiß Erfurt am Samstag von Schiedsrichter Sven Jablonski des Feldes verwiesen worden.

Der Spieler beziehungsweise der Verein haben dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel