Hansa Rostock hat sich in der Dritten Liga Luft im Abstiegskampf verschafft. Der ehemalige Bundesligist besiegte Wacker Burghausen in einem Nachholspiel des 26. Spieltages mit 1:0 (1:0) und vergrößerte den Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz auf acht Punkte. Burghausen bleibt im Tabellenmittelfeld.

Das Tor des Tages erzielte Ken Leemans in der 27. Minute. Rostocks Schlussmann Johannes Brinkies parierte zuvor einen Handelfmeter von Youssef Mokhtari (7.).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel