Darmstadt 98 hat im Abstiegskampf der 3. Liga eine große Chance verpasst.

Gegen das bisherige Schlusslicht Alemannia Aachen kam das Team von Trainer Dirk Schuster nicht über ein 0:0 hinaus, blieb aber zumindest im fünften Spiel in Folge ohne Gegentor.

In der Tabelle kletterte Darmstadt (30 Punkte) vorerst auf Rang 15, hat aber nur drei Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsrang.

Die wirtschaftlich schwer angeschlagenen Aachener (26) gaben die Rote Laterne vorerst an die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund ab.

Neun Minuten vor Spielende sah Alemannias Mittelfeldspieler Dario Schumacher wegen groben Foulspiels die Rote Karte.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel