Marco Holz vom Drittligisten Wacker Burghausen ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für drei Meisterschaftsspiele gesperrt worden.

Holz war in der 40. Minute des Spiels beim Halleschen FC am 6. April 2013 von Schiedsrichter Arno Blos (Deizisau) wegen rohes Spiels des Feldes verwiesen worden. Spieler und Verein haben dem Urteil zugestimmt.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel