Der Einsatz des Frankfurter Angreifers Nikos Liberopoulos ist vor dem Eintracht-Heimspiel am Samstag gegen Schalke 04 gefährdet.

Der Grieche erlitt bei einem Zweikampf im Training einen Zehenbruch und fällt gegen die Königsblauen voraussichtlich aus.

Die Hessen haben allerdings noch die Hoffnung, dass die medikamentösen Behandlungen und Tapeverbände einen Einsatz am Samstag zulassen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel