Drittligist Wacker Burghausen und der frühere Bundesliga-Profi Sahr Senesie gehen getrennte Wege.

Wie die Oberbayern am Dienstag mitteilten, hat der 27 Jahre alte Angreifer das Angebot abgelehnt, seinen auslaufenden Vertrag zu reduzierten Bezügen zu verlängern.

Senesie, der 24-mal in der Bundesliga für Borussia Dortmund spielte, erzielte in der abgelaufenen Saison vier Treffer in 31 Einsätzen.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel