Das DFB-Sportgericht hat Markus Bollmann vom Drittligisten MSV Duisburg wegen unsportlichen Verhaltens für zwei Meisterschaftsspiele gesperrt.

Bollmann war am Samstag beim 3:1 des MSV bei Rot-Weiß Erfurt von Schiedsrichter Peter Sippel des Feldes verwiesen worden.

Da sowohl Bollmann als auch Duisburg dem Urteil zugestimmt haben, ist es rechtskräftig.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel