Der DFB hat die Partie des 30. Spieltages zwischen Werder Bremen II und dem Wuppertaler SV verlegt. Anstatt wie ursprünglich geplant am Sonntag, den 5. April, wird das Spiel zwei Tage später am 7. April um 19.00 Uhr angesetzt.

Der Grund für die Verschiebung war eine Spielverlegung der zwischen Bremen und Hannover 96. Das Nord-Derby war auf den 5. April verschoben worden, weil wegen des NATO-Gipfels in Baden-Baden und Straßburg am 3. und 4. April für die Bundesliga-Partie zu wenig Polizeikräfte zur Verfügung standen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel