Tabellenführer Union Berlin bleibt auf Aufstiegskurs: Die "Eisernen" bezwangen am 25. Spieltag den Erzrivalen Dynamo Dresden 2:1. Dresdens 1:0-Führung durch den Tschechen Pavel Dobry in der 42. Min. glich Shergo Biran bereits 2 Min. später aus. Der Türke Kehan Sahin traf in der 82. Min. zum umjubelten Sieg.

Für Dresden war es die erste Niederlage 2009.

1000 Polizisten waren aufgeboten, um für Sicherheit zu sorgen. Acht Krawallmacher aus Dresden wurden festgenommen. Während des Spiels blieb es im Dynamo-Block mit rund 3000 Anhängern ruhig.

Weiter: VfB Stuttgart II - Jena 3:0

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel