Hansa Rostock hat in der 3. Liga die dritte Niederlage in Serie kassiert.

Sechs Tage nach dem bitteren 0:6 (0:2) bei Darmstadt 98 unterlagen die Ostseestädter zum Auftakt des 11. Spieltages beim MSV Duisburg mit 0:2 (0:1).

Rostock ist mit 14 Punkten vorerst Tabellenzwölfter, die "Zebras" (17) liegen auf Platz sechs.

Die Hausherren gingen in der 34. Minute durch Kingsley Onuegbu in Führung.

Nach der Pause stellte Markus Bollmann (71.) den Endstand her.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel