Kickers Emden hat durch seine dritte Rückrunden-Niederlage den Sprung auf den dritten Platz verpasst, der in die Relegation gegen den Drittletzten der 2. Liga führen würde.

Vor 3000 Zuschauern kassierten die Ostfriesen beim 0:1 (0:0) gegen Schlusslicht Stuttgarter Kickers zudem ihre dritte Heimpleite.

Dem erst fünf Minuten zuvor eingewechselten Michal Schürg gelang in der 80. Minute das Tor, das den Gästen den fünften Saisonsieg und den zweiten Auswärtssieg in dieser Spielzeit bescherte. Dennoch bleiben die Schwaben auf dem letzte Rang.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel