Nach zuletzt sechs Niederlagen in Folge und dem Absturz auf Abstiegsrang 18 trennt sich FC Carl Zeiss Jena nach Informationen der "Thüringischen Landeszeitung" von Trainer Rene van Eck sowie Sportdirektor Carsten Linke.

Dem Bericht zufolge soll der bisherige Co-Trainer Mark Zimmermann zunächst das Training übernehmen.

Der Niederländer Rene van Eck hatte Carl Zeiss Jena im September 2008 von Vorgänger Henning Bürger übernommen. Erst im Februar war sein im Sommer auslaufender Vertrag um zwei Jahre bis 2011 verlängert worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel