Werder Bremen II hat im Kampf um den Klassenerhalt einen weiteren Rückschlag hinnehmen müssen.

Mittelfeldspieler Kevin Artmann zog sich im Training einen Kreuzbandriss im rechten Knie zu. Bereits am Dienstag hatte sich Mittelfeldspieler Julian Grundt das Kreuzband gerissen. Beide Spieler werden in dieser Saison nicht mehr für den Tabellenvorletzten zum Einsatz kommen.

Der Tabellenvorletzte beklagt damit momentan sechs verletzte Ausfälle.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel