Selim Aydemir wurde "aus disziplinarischen Gründen" bei Eintracht Braunschweig suspendiert.

Das Fass hatte der 18-Jährige offensichtlich zum Überlaufen gebracht, als er bei einem Lauftraining in eine Straßenbahn einstieg, eine Station mitfuhr und sich dann der Gruppe wieder anschloss.

Kein Humor in Braunschweig?

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel