Tabellenführer Union Berlin stellte mit dem 14. Spiel in Folge ohne Niederlage den Vereinsrekord aus dem Jahr 2001 ein und kann nach dem klaren 4:1 in Aalen und 14 Punkten Vorsprung vor Düsseldorf auf Rang 3 für die Zweite Liga planen.

Die Stuttgarter Kickers kamen vor eigenem Publikum über ein 0:0 gegen den FC Bayern ünchen II nicht hinaus und bleiben Letzter der Tabelle. Pech vor 3770 Zuschauern hatten Daniel Sikorski auf seiten der Bayern und die Stuttgarter Josip Landeka und Benedikt Deigendesch die jeweils Aluminium trafen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel