Drittligist Stuttgarter Kickers wird seine Erstrundenbegegnung im DFB-Pokal gegen Vizemeister Borussia Dortmund in der Arena des Stadtrivalen VfB Stuttgart austragen.

"Die Verträge werden zwar erst in der kommenden Woche unterzeichnet, da noch letzte Details geklärt werden müssen, aber wir haben uns mit allen Parteien darauf verständigt, dass wir in der Arena spielen", sagte Kickers-Präsident Rainer Lorz.

Das Stadion der Kickers steht durch die Umbaumaßnahmen nicht zur Verfügung und die Ausweichspielstätte im Reutlinger Stadion würde nicht die ausreichende Kapazität bieten.

Hier gibt es alles zur Dritten Liga

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel