Jens Möckel von Rot-Weiß Erfurt ist vom DFB-Sportgericht wegen unsportlichen Verhaltens mit einer Sperre von drei Meisterschaftsspielen belegt worden.

Möckel war am Dienstag bei der 0:1-Niederlage der Erfurter bei Jahn Regensburg in der 86. Minute von Schiedsrichter Raphael Seiwert wegen einer Notbremse des Feldes verwiesen worden.

Ein unerwartet harte Strafe für ein Foulspiel, das normalerweise höchstens Gelb zur Folge hat..

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel