Die SpVgg Unterhaching hat einen großen Schritt in Richtung 2. Liga gemacht und die leisen Aufstiegshoffnungen von Kickers Offenbach zerstört.

Die Mannschaft von Trainer Ralph Hasenhüttl feierte beim 1:0 (0:0) dank des späten Tores von Ricardo Villar (88.) gegen die Hessen ihren fünften Sieg in Folge und eroberte zumindest vorübergehend Relegationsplatz drei.

Mit 57 Punkten haben die Münchner Vorstädter zwei Zähler Vorsprung auf den Vierten Fortuna Düsseldorf, der am Sonntag das Spitzenspiel gegen Tabellenführer Union Berlin bestreitet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel