Benjamin Kirsten steht vor seinem Debüt beim Drittligist Dynamo Dresden. Der Sohn des 100-maligen Auswahlstürmers Ulf Kirsten soll am Samstag bei Fortuna Düsseldorf erstmals im Tor stehen.

Der etatmäßige Torwart Axel Keller laboriert derzeit an einer Leistenzerrung, sein Einsatz bei der um den Zweitliga-Aufstieg kämpfenden Fortuna ist fraglich. Der Kirsten-Spross war erst in der Winterpause zur Nummer zwei befördet worden.

"Es wird sicher nicht einfach, frei von der Leber weg zu spielen", sagte der 21-Jährige der "Sächsischen Zeitung".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel