Im Gruppenspiel hatte die DFB-Auswahl ihre niederländischen Kollegen relativ locker 2:0 besiegt.

Im Finale der U-17-EM in Magdeburg musste der deutsche Nachwuchs in die Verlängerung. Drei Minuten vor Ende der Verlängerung traf Florian Trinks mit einem sehenswerten Freistoß zum umjubelten 2:1-Endstand.

In der 34. Min. hatte Lennart Thys die frühe 1:0-Führung der Niederländer durch Luc Castaignos in der 7. Min. ausgeglichen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel