Polens Premierminister Donald Tusk hat betont, die EM 2012 trotz aller Probleme gemeinsam mit der Ukraine ausrichten zu wollen. Das werde er gegenüber der ukrainischen Regierung betonen, sagte Tusk.

"Ich will der ukrainischen Regierung versichern, dass wir immer noch die Euro 2012 mit ihnen zusammen wollen", sagte Tusk polnischen Medien.

Die Unsicherheit in der Ukraine ist derzeit groß. Von den vier geplanten Spielorten Lemberg, Donezk, Dnjepropetrowsk und Kiew wurde bislang nur die Hauptstadt vom Europäischen Fußball-Verband UEFA akzeptiert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel