Die UEFA hat in der Qualifikation für die EURO 2012 in Polen und der Ukraine sechs Sechser- und drei Fünfer-Gruppen gebildet. Dies wurde auf der Exekutivsitzung in Nyon beschlossen.

Die neun Erstplatzierten sowie der beste Gruppenzweite sind automatisch qualifiziert. Die acht verbleibenden Gruppenzweiten bestreiten untereinander Play-off-Duelle und ermitteln die letzten vier EM-Endrunden-Starter.

51 Mannschaften werden bei der Auslosung auf sechs Lostöpfe verteilt, die nach dem Länder-Klassement der UEFA zusammengestellt sind.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel