Stefan Kießling droht für die beiden EM-Qualifikationsspiele der Deutschen Nationalmannschaft gegen Belgien und Aserbaidschan auszufallen.

Der Stürmer von Bayer Leverkusen erlitt im Spiel gegen Borussia Mönchengladbach einen Hexenschuss. Das ergab eine Untersuchung in einer Klinik. Kießling wird das DFB-Team nach SPORT1-Informationen zu den Spielen begleiten, hinter einem Einsatz steht aber ein Fragezeichen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel