Vor dem großen Duell gegen Deutschland ist nach einer heftigen Verbandsschelte von Marc Wilmots in Belgien Feuer unterm Dach. Der Co-Trainer des Nationalteams hatte vor dem Qualifikations-Duell für die EURO 2012 in Polen und der Ukraine gegen den großen Nachbarn am Freitag in Brüssel die Alibi-Mentalität einiger Funktionäre für den Absturz ins Niemandsland des Fußballs verantwortlich gemacht.

"Was können wir tun, damit es wieder aufwärts geht, damit wir wieder dahin kommen, wo wir einmal waren? Was machen wir falsch? Solche Fragen müssen wir stellen, das haben wir nötig", sagte der ehemalige Star beim UEFA-Cup-Sieg von Schalke 04 dem Onlineportal "Fussball.de": "Aber in Belgien gibt es zu viele Leute, die stattdessen ein Alibi suchen und sich aus der Verantwortung stehlen.

"Der belgische Verband sei manchmal schwer zu berechnen, es fehle bisweilen an der Kompetenz und es sitze nicht jeder auf der Position, die seinen Fähigkeiten entspreche.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel