Edin Dzeko trifft weiter wie am Fließband. Der Torschützenkönig vom VfL Wolfsburg traf auch beim 3:0 (3: 0)-Erfolg Bosniens im ersten EM-Qualifikationsspiel in Luxemburg.

Nach den Toren von Senijad Ibricic (6.) und Miralem Pjanic (12.) war der Angreifer zum 3:0 erfolgreich (16.).

Sein Sturmpartner, der Hoffenheimer Vedad Ibisevic, ging dagegen leer aus.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel