Dank eines Dreierpacks des Neu-Schalkers Klaas-Jan Huntelaar hat Vize-Weltmeister Niederlande einen standesgemäßen Start in die Qualifikation zur EM 2012 hingelegt.

"Oranje" setzte sich in Serravalle mit 5:0 (2:0) gegen San Marino durch. Huntelaar war in der 38., 48. und 67. Minute erfolgreich. Der Hamburger Ruud van Nistelrooy wurde in der 68. Minute eingewechselt und gab damit sein Comeback nach zwei Jahren. Der Routinier sorgte auch für den Endstand (90.+1). Dirk Kuyt hatte die Gäste, in deren Startelf acht Spieler standen, die im verlorenen WM-Finale (0:1 nach Verlängerung gegen Spanien) zum Einsatz kamen, per Strafstoß in Führung gebracht (16. ).

In Joris Mathijsen, Eljero Elia (beide Hamburger SV), Mark van Bommel (Bayern München) und Huntelaar gehörten vier Bundesliga-Profis zur Startelf.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel