Aserbaidschans Nationaltrainer Berti Vogts hält sein Team im EM-Qualifikationsspiel am Dienstag (20.45 Uhr) für chancenlos.

"Es wird keine Überraschung geben. Im Fußball ist zwar vieles möglich, nicht aber, dass wir bei der momentan besten Mannschaft der Welt einen Punkt holen oder gar gewinnen. Bei uns zu Hause in Baku hätten wir vielleicht eine kleine Chance", sagte Vogts.

Der 63 Jahre alte ist angetan von der Entwicklung des DFB-Teams: "Es macht eine Freude, diese Mannschaft spielen zu sehen. Wenn die in meinen Augen unnötige Diskussion über die Kapitänsfrage das einzige Problem im deutschen Fußball ist, dann kann ich nur sagen: Glückwunsch, Herr Löw, alles richtig gemacht!"

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel