Der Neu-Schalker Klaas-Jan Huntelaar war mit zwei Treffern wieder einmal Matchwinner für die niederländische Fußball-Nationalmannschaft.

Der 27-Jährige traf doppelt zum 2:1-Sieg gegen Finnland in der Qualifikation zur EM 2012. Dem Torjäger war bereits beim 5:0-Auftaktsieg von "Oranje" in San Marino ein Dreierpack gelungen.

Die Niederlande erwischten die Finnen eiskalt. Nach dem 1:0 in der 7. Minute legte Huntelaar bereits in der 16. Minute per Elfmeter das 2:0 nach. Zwar gelang dem ehemaligen Gladbacher Stürmer Mikael Forssell schnell der Anschlusstreffer (18.), doch mehr war für die Finnen in Rotterdam nicht drin.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel