Mit einem Konzert des englischen Popstars Sting wird in der polnischen Stadt Posen am kommenden Montag das erste von vier EM-Stadien des Co-Gastgebers der EURO 2012 eröffnet.

Für die lokalen Behörden ist das Musikevent in der 43.000 Zuschauer fassenden Arena ein erster Testlauf für die Fußball-Großveranstaltung in knapp zwei Jahren in Polen und der Ukraine. Am 17. November ist das Stadion zudem Austragungsort für ein Länderspiel der polnischen Nationalmannschaft gegen die Elfenbeinküste.

Die weiteren EM-Stadien werden in den kommenden Monaten in Warschau, Breslau und Danzig sowie in den ukrainischen Städten Kiew, Donezk, Lwiw und Charkow eröffnet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel