Paulo Bento soll Cristiano Ronaldo und Co. zur Fußball-EM 2012 führen. Der portugiesische Verband FPF teilte am Dienstag mit, dass der 41-Jährige einen Zwei-Jahres-Vertrag erhält.

Bento, der von 2005 bis 2009 Trainer bei Sporting Lissabon war, soll am Mittwoch vorgestellt werden. Die Portugiesen hatten mit nur einem Punkt aus zwei Spielen einen Fehlstart in die Qualifikation zur EM 2012 hingelegt, Carlos Queiroz war daraufhin entlassen worden.

Danach hatte sich der FPF vergeblich um ein Gastspiel von Startrainer Jose Mourinho als Interimscoach bemüht, der von seinem Klub Real Madrid aber keine Freigabe für die Spiele gegen Dänemark (8. Oktober) und auf Island (12. Oktober) bekam.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel