Sieben in Deutschland tätige Profis stehen im Aufgebot der österreichischen Nationalmannschaft für die EM-Qualifikationsspiele am 8. Oktober in Wien gegen das Berti-Vogts-Team Aserbaidschan und vier Tages später in Brüssel gegen Belgien.

Teamchef Dietmar Constantini berief die Bremer Marko Arnautovic und Sebastian Prödl, den Mainzer Christian Fuchs, den Stuttgarter Martin Harnik, den Hannoveraner Emanuel Pogatetz, den Lauterer Erwin Hoffer und Stefan Maierhofer vom Zweitligisten MSV Duisburg. Auf Abruf wurde der Frankfurter Ümit Korkmaz berufen.

Die rot-weiß-rote Auswahl ist in der EM-Qualifikation Gruppengegner des WM-Dritten Deutschland.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel