Nationaltrainer Dick Advocaat hat Pawel Pogrebnyak vom VfB Stuttgart in den Kader der russischen Nationalmannschaft für die EM-Qualifikationsspiele gegen Irland (8. Oktober) und Mazedonien (12. Oktober) berufen.

Bislang trug der Stürmer 21 Mal das Trikot der Sbornaja. In der laufenden Bundesliga-Spielzeit kam Pogrebnjak bislang fünf Mal zum Einsatz und erzielte vier Tore.

Russland rangiert nach einem Sieg gegen Andorra (2:0) und einer Niederlage gegen die Slowakei (0:1) mit drei Zählern auf Platz drei der Gruppe B hinter Irland (6 Punkte) und der Slowakei (6).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel