Trotz der schleppenden Vorbereitungen in der Ukraine hat die UEFA alle acht Spielorte für die Europameisterschaft 2012 bestätigt.

Neben den polnischen Städten Warschau, Posen, Danzig und Breslau richten auch Kiew, Donezk, Lwiw und Charkow in der Ukraine EM-Spiele aus. Das gab die UEFA nach einer Sitzung des Exekutivkomitees in Minsk bekannt.

Spekulationen, die Endrunde könnte komplett nach Polen verlegt werden, sind demnach vom Tisch. "Wir glauben, dass die Ukraine absolut in der Lage ist, die Aufgabe zu meistern", sagte UEFA-Präsident Michel Platini. "Deshalb wird das Turnier zu gleichen Teilen in beiden Ländern stattfinden."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel