Mittelstürmer Marco Borriello steht in Italiens Startelf für das EM-Qualifikationsspiel am Freitag (20.45 Uhr) in Nordirland.

Der 28-Jährige von Bayern Münchens Champions-League-Gegner AS Rom profitiert von den Verletzungen von Alberto Gilardino und Amauri und wird gemeinsam mit Antonio Cassano und Simone Pepe, die die Flügel besetzen, den Angriff der Italiener bilden. "Er ist der richtige Stürmer für das Spiel", sagte der italienische Nationaltrainer Cesare Prandelli.

Bei der WM in Südafrika hatte Prandellis Vorgänger Marcello Lippi auf die Dienste Borriellos noch verzichtet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel