Der Schweizer Fußball-Nationaltrainer Ottmar Hitzfeld kann im nächsten EM-Qualifikationsspiel am kommenden Dienstag in Basel gegen Wales aller Voraussicht nach wieder auf Stammtorhüter Diego Benaglio zählen.

Der Schlussmann des Bundesligisten VfL Wolfsburg, der wegen einer Muskelverhärtung im Leistenbereich beim Länderspiel in Montenegro (0:1) verletzt pausiert hatte, absolvierte am Samstag mit der Schweizer Mannschaft in Freienbach ein leichtes Training.

"Was ich heute gemacht habe, war gut. Morgen kann ich das Training intensivieren. Ich bin optimistisch, dass es bis zum Dienstag reicht", sagte der 26-jährige Benaglio.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel