In der Korruptionsaffäre um die Vergabe der EM 2012 an Polen und die Ukraine hat die UEFA Anzeige gegen den ehemaligen Schatzmeister des zypriotischen Verbandes, Spyros Marangos, erstattet.

"Die UEFA bestätigt die Einleitung rechtlicher Schritte gegen Spyros Marangos aufgrund der schädigenden und ungerechtfertigten Anschuldigungen in den Medien betreffend des Vergabe-Verfahrens der Euro 2012", teilte die UEFA am Samstag mit.

Zudem leitete die UEFA auch in Zypern rechtliche Schritte gegen den ehemaligen Funktionär ein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel