Arjen Robben vom Deutschen Meister Bayern München steht nach seiner langen Verletzungspause erstmals seit der WM in Südafrika im Aufgebot des Vizeweltmeisters Niederlande.

Trainer Bert van Marwijk berief Robben in den 23-köpfigen Kader der "Elftal" für die beiden EM-Qualifikationsspiele gegen Ungarn am 25. und 29. März.

Neben Robben nominierte van Marwijk aus der Bundesliga die Hamburger Joris Mathijsen und Eljero Elia, den Stuttgarter Khalid Boulahrouz sowie Klaas-Jan Huntelaar vom DFB-Pokal-Finalisten Schalke 04.

Nicht berücksichtigt wurde dagegen HSV-Stürmer Ruud van Nistelrooy. "Ich habe mit Ruud gesprochen. Er weiß, dass ich ihn für die Endrunde 2012 im Blick habe. Das bedeutet aber nicht, dass ich ihn zu jedem Spiel einladen werde", sagte van Marwijk.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel