Mehr als zwölf Millionen Bewerbungen für 550.000 Tickets: Der Run auf die Eintrittskarten für die Fußball-EM 2012 in Polen und der Ukraine (8. Juni bis 1. Juli) setzt neue Maßstäbe.

Wie die UEFA am Freitag mitteilte, sind bis zum Ende der Bestellphase über die Internetseite des europäischen Fußballverbandes genau 12.149.425 Nachfragen eingegangen.

"Das ist ein historischer Rekord für Europameisterschaften und bedeutet gegenüber der Euro 2008 in Österreich und der Schweiz einen Zuwachs von 17 Prozent", hieß es in der Mitteilung der UEFA.

Vor vier Jahren standen 300.000 Tickets zur Verfügung, für die 10,4 Millionen Nachfragen verzeichnet wurden.

Zwischen dem 19. und 22. April wird nun ausgelost, wer Eintrittskarten erhält. Die Ticketpreise liegen zwischen 30 Euro für die günstigste Vorrundenkarte und 600 Euro für den teuersten Sitzplatz beim Finale.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel