Die beiden Deutschland-Verfolger Belgien und Türkei haben sich in der EM-Qualifikation gegenseitig die Punkte weggenommen.

In einer hart umkämpften Partie in Brüssel trennten sich beide Teams 1:1 (1:1) und verloren damit weiter an Boden auf die deutsche Nationalmannschaft.

Belgien behauptete mit dem Remis aber zumindest Tabellenplatz zwei in der Gruppe A mit einem Punkt Vorsprung auf die Türken.

Marvin Ogunjimi hatte die Gastgeber früh (4.) in Führung gebracht, ehe Buruk Yilmaz in der 22. Minute der Ausgleich gelang.

In der 75. Minute vergab der Belgier Axel Witsel mit einem verschossenen Foulelfmeter die große Chance auf einen Sieg der "Roten Teufel".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel