Bosnien-Herzegowina hat in der EM-Qualifikation Albanien 2:0 (0:0) geschlagen und bleibt damit Dritter in Gruppe D.

Erster ist Frankreich (13 Punkte) vor Weißrussland (12), Bosnien hat 10 Punkte.

Die Treffer für das Team der Bundesligaprofis Vedad Ibisevic (1899 Hoffenheim), Muhamed Besic (Hamburger SV) und Mensur Mujdza (SC Freiburg) erzielten Haris Medunjanin (67.) und Darko Maletic (90.+1).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel